Academic Tutorials



English | French | Portugese | Dutch | Italian
Google

on-line

Haupt Quellenprogramme E-Bücher Downloads Mit uns in Verbindung treten Über uns

HTML Tutorials
HTML Tutorial
XHTML Tutorial
CSS Tutorial
TCP/IP Tutorial
CSS 1.0
CSS 2.0
HLML
XML Tutorials
XML Tutorial
XSL Tutorial
XSLT Tutorial
DTD Tutorial
Schema Tutorial
XForms Tutorial
XSL-FO Tutorial
XML DOM Tutorial
XLink Tutorial
XQuery Tutorial
XPath Tutorial
XPointer Tutorial
RDF Tutorial
SOAP Tutorial
WSDL Tutorial
RSS Tutorial
WAP Tutorial
Web Services Tutorial
Browser Scripting
JavaScript Tutorial
VBScript Tutorial
DHTML Tutorial
HTML DOM Tutorial
WMLScript Tutorial
E4X Tutorial
Server Scripting
ASP Tutorial
PERL Tutorial
SQL Tutorial
ADO Tutorial
CVS
Python
Apple Script
PL/SQL Tutorial
SQL Server
PHP
.NET (dotnet)
Microsoft.Net
ASP.Net
.Net Mobile
C# : C Sharp
ADO.NET
VB.NET
VC++
Multimedia
SVG Tutorial
Flash Tutorial
Media Tutorial
SMIL Tutorial
Photoshop Tutorial
Gimp Tutorial
Matlab
Gnuplot Programming
GIF Animation Tutorial
Scientific Visualization Tutorial
Graphics
Web Building
Web Browsers
Web Hosting
W3C Tutorial
Web Building
Web Quality
Web Semantic
Web Careers
Weblogic Tutorial
SEO
Web Site Hosting
Domain Name
Java Tutorials
Java Tutorial
JSP Tutorial
Servlets Tutorial
Struts Tutorial
EJB Tutorial
JMS Tutorial
JMX Tutorial
Eclipse
J2ME
JBOSS
Programming Langauges
C Tutorial
C++ Tutorial
Visual Basic Tutorial
Data Structures Using C
Cobol
Assembly Language
Mainframe
Forth Programming
Lisp Programming
Pascal
Delphi
Fortran
OOPs
Data Warehousing
CGI Programming
Emacs Tutorial
Gnome
ILU
Soft Skills
Communication Skills
Time Management
Project Management
Team Work
Leadership Skills
Corporate Communication
Negotiation Skills
Database Tutorials
Oracle
MySQL
Operating System
BSD
Symbian
Unix
Internet
IP-Masquerading
IPC
MIDI
Software Testing
Testing
Firewalls
SAP Module
ERP
ABAP
Business Warehousing
SAP Basis
Material Management
Sales & Distribution
Human Resource
Netweaver
Customer Relationship Management
Production and Planning
Networking Programming
Corba Tutorial
Networking Tutorial
Microsoft Office
Microsoft Word
Microsoft Outlook
Microsoft PowerPoint
Microsoft Publisher
Microsoft Excel
Microsoft Front Page
Microsoft InfoPath
Microsoft Access
Accounting
Financial Accounting
Managerial Accounting


Einleitung in eine C Programmierung


Previous Next





  1. 1972 wurde C an den Bell Labors von Dennis Ritchie entwickelt.



  2. C ist eine einfache Programmiersprache mit einem verhältnismäßig einfachem, Syntax und wenige Schlüsselwörter zu verstehen.


  3. C ist unbrauchbar. C selbst hat keine Input/Output Befehle, hat nicht Unterstützung für Zeichenketten da eine grundlegende Datenart. Es gibt keine nützlichen errichteten Mathefunktionen inch.



  4. C erfordert den Gebrauch der Bibliotheken, da C selbst unbrauchbar ist. Dieses erhöht die Kompliziertheit des C.The Gebrauches der ANSI Bibliotheken und andere Methoden, die Ausgabe der Standardbibliotheken wird behoben.






Programmierendes C:: Ein schnelles Hellow Weltprogramm

Lassen Sie uns ein einfaches Programm geben, das „hallo Welt“ zum Standard heraus ausdruckt. Wir benennen unser Programm als hello.c.

#include <stdio.h>

main() {
printf("Hello, world!\n");
return 0;
}



Erklärung des oben genannten Codes:

  • #include <stdio.h> - Diese Linie erklärt dem Kompilator, diese Include-Datei für Kompilation mit einzuschließen.

    • Was ist Include-Datei? Sie enthalten Prototypen und andere Kompilator-/Präprozessorrichtlinie. Prototypen werden auch die grundlegenden abstrakten Funktion Definitionen genannt.



    • Einige allgemeine Include-Dateien sind stdio.h, stdlib.h, unistd.h und math.h.



  • hauptsächlich () - dieses ist eine Funktion, insbesondere es ist der Hauptblock.


  • {} - diese lockigen Klammern sind mit dem Angeben gleichwertig, daß „Block“ anfangen und „Ende blockieren“. Diese können an vielen Plätzen, wie Schalter verwendet werden und wenn Aussage.



  • printf () - dieses ist die tatsächliche Druckaussage, die in unserem c Programm fraquently.we haben Include-Datei stdio.h verwendet wird! Aber was es? Wie es wird definiert?



  • Rückhol0-what ist dieses? Wer weiß, was dieses ist


Wie das Versuchen, alles heraus darzustellen scheint dieses ist die gerechte auch verwirrende Weise.

  • Dann die Rückhol0 Aussage. Scheint, wie wir versuchen, rückseitiges etwas zu geben, und es gibt das Resultat als Ganzzahl. Möglicherweise, wenn wir unsere Hauptfunktion Definition änderten: interne Hauptleitung (), jetzt sagen wir, daß unsere Hauptfunktion eine Ganzzahl zurückbringen wird! So solltest du die Rückholart auf der Funktion immer ausdrücklich erklären.



  • Uns #include <stdlib.h> unserem hinzufügen lassen einschließt. Lassen Sie uns unsere ursprüngliche Rückgabeanweisung zur Rückkehr EXIT_SUCCESS ändern;. Jetzt ist es sinnvoll!



  • printf bringt immer ein internes zurück. Die Hauptseiten sagen, daß printf die Zahl den gedruckten Buchstaben zurückbringt. Es ist gut, Praxis programmierend, auf Rückholwerte zu überprüfen. Es bildet nicht nur dein Programm lesbarer, aber am Ende bildet es deine Programme weniger fehleranfällig. Aber wir nicht benötigen es wirklich in diesem bestimmten Fall. So warfen wir die Rückkehr der Funktion zu (Lücke). fprintf, Ausgang und fflush sind die einzigen Funktionen, in denen du dies tun solltest.



  • Was über die Unterlagen? Wir sollten etwas von unserem Code vermutlich dokumentieren, damit die Leute verstehen können, was wir tun. Anmerkungen im Standard C89 werden durch dieses gemerkt: /* *. Die Anmerkung fängt immer mit/* und Enden mit an *.




Ein verbesserter Code des oben genannten Beispiels
#include <stdio.h> #include <stdlib.h>

/* Main Function
* Purpose: Controls our program, prints Hello, World!
* Input: None
* Output: Returns Exit Status
*/

int main() {
(void)printf("Hello, world!\n");
return EXIT_SUCCESS;
}

Anmerkung:

Der SCHLÜSSELpunkt dieser vollständigen Einleitung ist, dir den grundlegenden Unterschied zwischen understandability und Korrektheit zu zeigen. Wenn du understandability verlierst, um Korrektheit zu gewinnen, verlierst du am Ende. Das understandability als Priorität ÜBER Korrektheit immer setzen. Wenn ein Programm im Ende verständlicher ist, ist die Wahrscheinlichkeit, die es richtig repariert werden kann, viel größer. Es ist empfiehlt, daß du dein Programm immer dokumentieren solltest. Du stehst kleiner einer Wahrscheinlichkeit von herauf dein Programm später schrauben, wenn du versuchst, dein Programm selbst verständlicher zu bilden.




Die Vorteile von C

Mit anderen Worten für Schreiben alles von den kleinen Programmen für persönliche Unterhaltung zu den komplizierten industriellen Anwendungen, ist C eine vieler höherer Programmiersprachen, die für die universelle Programmierung bestimmt sind.

C hat viele Vorteile:

  • Vor C kritisierten Maschinensprache Programmierer höhere Programmiersprachen, weil, mit ihrer Annäherung des schwarzen Kastens, sie den Benutzer von den Arbeitsdetails seines ganzes Service und des Computers abschirmten. Um Zugang zu jedem möglichem Niveau des Computers zur rohen Maschinensprache unten zu geben jedoch war C entworfen und wegen dieses, ist es möglicherweise die flexibelste höhere Programmiersprache.



  • Programme in einer freien, einfachen, logischen Weise, C zu organisieren hat Eigenschaften die den Programmierer erlauben. Z.B. erlaubt C sinnvolle Namen für Variablen ohne irgendeinen Verlust der Leistungsfähigkeit, dennoch gibt es eine komplette Freiheit der programmierenart, einen Satz flexible Befehle für Aufgaben wiederholt durchführen (für, während,) und das Einschließen der flexiblen Weisen des Treffens von Entscheidungen.



  • C ist auch succinct. Es ermöglicht die Kreation der sauberen und kompakten Programme. Diese Eigenschaft kann ein Mischsegen sein, jedoch und der C Programmierer muß Lesbarkeit und Einfachheit ausgleichen.



  • C erlaubt Befehle, die in einigen anderen Sprachen unzulässig sind. Dieses ist kein Defekt, aber eine leistungsfähige Freiheit, die, wenn sie mit Vorsicht verwendet wird, viele Sachen leicht ermöglicht. Es bedeutet, daß es verborgene Schwierigkeiten in C gibt, aber, wenn du durchdacht und sorgfältig schreibst, kannst du die schnellen, leistungsfähigen Programme verursachen.



  • Mit C kannst du jedes Hilfsmittel deiner Computerangebote benutzen. C versucht, mit der lokalen Umgebung nah zu verbinden und stellt Service für das Zutritt erhalten zu den allgemeinen Peripherie wie Druckern und Laufwerken bereit.




Das c Kompilation Modell



Dein Programm verursachen, kompilierend und laufen lassend
Verursachen des Programms

Eine Akte zuerst herstellen, die das komplette Programm, wie das oben genannte Beispiel enthält. Du kannst jeden gewöhnlichen Herausgeber benutzen, um die Akte herzustellen. Ein solcher Herausgeber ist textedit, das auf den meisten UNIX-Systemen vorhanden ist.

Der Dateiname muß Verlängerung „.c“ haben (voller Anschlag, Kleinc), z.B. myprog.c oder progtest.c. Das Inhalt Muß muß C Syntax befolgen. Z.B. konnten er wie im oben genannten Beispiel, beginnend mit der Linie/*/* Ende sein des Programms *.




Kompilation

Es gibt viele C Compiler sind anwesend herum. Der cm ist der Rückstellung Sonnecompiler. Das GNU C Compiler-GCC ist und auch vorhanden für viele Plattformen populär. PC Benutzer können mit Borland bcc Compiler vertraut auch sein.

Es gibt auch C++ Compiler, die normalerweise durch cm bezeichnet werden (Anmerkung liefert Versalien-cm zum Beispiel Sonne GNU und CCGCC. Der GNU Compiler wird auch durch den Befehl g++ bezeichnet

Andere C/C++ Compiler bestehen auch. Alle oben genannten Compiler lassen im Wesentlichen im vielen Anteil allgemeine Befehl Linie Wahlen und die gleiche Weise laufen. Jedoch ist die beste Quelle jedes Compilers durch manuelle on-line-Seiten deines Systems: z.B. Mann cm.

In den grundlegenden Diskussionen über Compilerbetrieb, um der Kompaktheit willen, beziehen uns wir einfach auf den cm Compiler -- andere Compiler können anstatt cm bis einfach ersetzt werden und wenn nicht anders festgelegt.

Dein Programm rufen einfach den Befehl cm hervor zu kompilieren. Der Befehl muß vom Namen des (c) Programms gefolgt werden, das du es kompilieren möchtest.

Der Kompilation Befehl ist:

cm program.c

wo program.c Name der Akte ist.

Wenn es offensichtliche Störungen in deinem Programm (wie mistypings, eins der Schlüsselwörter fehlbuchstabierend oder lassen einen Semi-colon) aus, gibt, ermittelt der Compiler es und berichtet über sie.

Er kann möglich, daß der Compiler nicht logische Störungen ermitteln kann.

Wenn die Compilerwahl - O wird benutzt: die Akte verzeichnet nach - oor, wenn der Compiler erfolgreich dein Programm, die kompilierte Version verdaut hat, oder das vollziehbar, wird in einer Akte gelassen, die a.out genannt wird

Es ist bequem, a - O und Dateiname bei der Kompilation als innen zu verwenden

cm - O Programm program.c

welches das kompilierte Programm in das Akte Programm (irgendeine Akte, du das Folgen des „- O“ Arguments nennst), anstatt es, in die Akte a.out einzusetzen setzt.




Laufen lassen des Programms

Das folgende Stadium ist, dein vollziehbares Programm laufen zu lassen. Du schreibst einfach den Namen der Akte, die ihn, in diesem Fall Programm enthält (oder a.out), um ein vollziehbares im UNIX laufen zu lassen.

Dieses führt dein Programm durch, das fähig ist, alle mögliche Resultate zum Schirm zu drucken. Gegenwärtig kann es Laufzeitfehler geben, wie es kann offensichtlich werden, daß das Programm falschen Ausgang oder Abteilung durch null produziert hat.

Wenn so, mußt du Rückkehr zu deine Programmquelle redigieren und kompilierst sie wieder und läßt sie wieder laufen.




C ist eine höhere Programmiersprache

C wird auch als höhere Programmiersprache benannt. Um eine Befehlsliste (ein Computerprogramm) zu einem Computer zu geben, wird die hochqualifizierte Computersprache verwendet. Die Muttersprache des Computers ist ein Strom der Zahlen, die Maschine Niveausprache genannt werden. Da du erwarten konntest, ist die Tätigkeit, die aus einer einzelnen Maschinenspracheanweisung resultiert, sehr ursprünglich, und viele Tausenden von ihnen können erfordert werden, um etwas wie Wesentliches zu tun. Eine höhere Programmiersprache liefert einen Satz Anweisungen, die du kreativ wiederverbinden und zum eingebildeten schwarzen boxe des Computers geben kannst. Die Software der höheren Programmiersprache übersetzt dann diese hochqualifizierten Anweisungen in die niedrigen Maschinenspracheanweisungen




Eigenschaften von C

Wir verzeichnen kurz einige von Eigenschaften c, die zu, seine Popularität als Programmiersprache zu führen haben und die Sprache zu definieren. Natürlich werden wir viele dieser Aspekte während unseres Tutorial studieren.

 

  • Umfangreicher Gebrauch von Funktion Anrufen
  • Klein
  • Loses Schreiben -- anders als PASCAL
  • Strukturierte Sprache
  • Programmierung des niedrigen Niveaus (bitweise) leicht verfügbar
  • Zeigerimplementierung - umfangreicher Gebrauch der Zeiger für Gedächtnis, Reihe, Strukturen und Funktionen.

C ist jetzt eine am meisten benutzte professionelle Sprache aus verschiedenen Gründen geworden.

  • Es hat hochqualifiziertes Konstruieren.
  • Es produziert leistungsfähige Programme.
  • Es kann niedrige Tätigkeiten anfassen.
  • Es kann auf einer Vielzahl der Computer kompiliert werden.

Die Hauptbeeinträchtigung von c ist, daß sie schlechte Fehlererkennung hat, die sie weg vom Setzen zum Anfänger bilden kann. Jedoch kann Gewissenhaftigkeit in dieser Angelegenheit die Richtlinien des C weg stattlich seit dem erlernt haben zahlen, das wir sie brechen können. Nicht alle Sprachen erlauben dieses. Dieses, wenn es sorgfältig getan wird und führt richtig zu die Energie der C Programmierung.




C Programm-Struktur

Wechselstrom Programm hat im Allgemeinen die folgende Form:

  • Präprozessor-Befehle
  • Funktion Prototypen -- die Funktion Arten und Variablen erklären, die zur Funktion geführt werden.

  • Definitionen schreiben
  • Variablen
  • Funktionen

Wir müssen eine Haupt () Funktion haben

C nimmt an, daß Funktion eine Ganzzahl Art zurückbringt, wenn die Art Definition ausgelassen wird. ANMERKUNG: Diese kann eine Quelle der Probleme in einem Programm sein

/* Sample program */

main()
{
printf( ``I Like C \n'' );
exit ( 0 );
}
ANMERKUNG:
  1. printf ist eine Standardc Funktion -- benannt von der Hauptleitung.
  2. C erfordert einen Semicolon am Ende der jeder Aussage.
  3. \ bedeutet n neue Zeile. Formatierter Ausgang -- später.
  4. Ausgang () ist auch eine Standardfunktion, die das Programm veranlaßt zu beenden. Ihn ausschließlich sprechen wird nicht hier benötigt, da es die letzte Linie der Hauptleitung () ist und das Programm beendet irgendwie.





Previous Next

Schlüsselwörter: c Programmiersprache, die C-Sprache, die Tutorpdf, die Geschichte von c programmierend, grundlegendes c programmiert, c Band-Satellitenprogrammierung, Syntaxgebrauch in c programmiert, c programmierensoftware-Download, programmierender Turbo c, c programmierencode programmiert, erlernen die c Programmierung


HTML Quizes
HTML Quiz
XHTML Quiz
CSS Quiz
TCP/IP Quiz
CSS 1.0 Quiz
CSS 2.0 Quiz
HLML Quiz
XML Quizes
XML Quiz
XSL Quiz
XSLT Quiz
DTD Quiz
Schema Quiz
XForms Quiz
XSL-FO Quiz
XML DOM Quiz
XLink Quiz
XQuery Quiz
XPath Quiz
XPointer Quiz
RDF Quiz
SOAP Quiz
WSDL Quiz
RSS Quiz
WAP Quiz
Web Services Quiz
Browser Scripting Quizes
JavaScript Quiz
VBScript Quiz
DHTML Quiz
HTML DOM Quiz
WMLScript Quiz
E4X Quiz
Server Scripting Quizes
ASP Quiz
PERL Quiz
SQL Quiz
ADO Quiz
CVS Quiz
Python Quiz
Apple Script Quiz
PL/SQL Quiz
SQL Server Quiz
PHP Quiz
.NET (dotnet) Quizes
Microsoft.Net Quiz
ASP.Net Quiz
.Net Mobile Quiz
C# : C Sharp Quiz
ADO.NET Quiz
VB.NET Quiz
VC++ Quiz
Multimedia Quizes
SVG Quiz
Flash Quiz
Media Quiz
SMIL Quiz
Photoshop Quiz
Gimp Quiz
Matlab Quiz
Gnuplot Programming Quiz
GIF Animation Quiz
Scientific Visualization Quiz
Graphics Quiz
Web Building  Quizes
Web Browsers Quiz
Web Hosting Quiz
W3C Quiz
Web Building Quiz
Web Quality Quiz
Web Semantic Quiz
Web Careers Quiz
Weblogic Quiz
SEO Quiz
Web Site Hosting Quiz
Domain Name Quiz
Java Quizes
Java Quiz
JSP Quiz
Servlets Quiz
Struts Quiz
EJB Quiz
JMS Quiz
JMX Quiz
Eclipse Quiz
J2ME Quiz
JBOSS Quiz
Programming Langauges Quizes
C Quiz
C++ Quiz
Visual Basic Quiz
Data Structures Using C Quiz
Cobol Quiz
Assembly Language Quiz
Mainframe Quiz
Forth Programming Quiz
Lisp Programming Quiz
Pascal Quiz
Delphi Quiz
Fortran Quiz
OOPs Quiz
Data Warehousing Quiz
CGI Programming Quiz
Emacs Quiz
Gnome Quiz
ILU Quiz
Soft Skills Quizes
Communication Skills Quiz
Time Management Quiz
Project Management Quiz
Team Work Quiz
Leadership Skills Quiz
Corporate Communication Quiz
Negotiation Skills Quiz
Database Quizes
Oracle Quiz
MySQL Quiz
Operating System Quizes
BSD Quiz
Symbian Quiz
Unix Quiz
Internet Quiz
IP-Masquerading Quiz
IPC Quiz
MIDI Quiz
Software Testing Quizes
Testing Quiz
Firewalls Quiz
SAP Module Quizes
ERP Quiz
ABAP Quiz
Business Warehousing Quiz
SAP Basis Quiz
Material Management Quiz
Sales & Distribution Quiz
Human Resource Quiz
Netweaver Quiz
Customer Relationship Management Quiz
Production and Planning Quiz
Networking Programming Quizes
Corba Quiz
Networking Quiz
Microsoft Office Quizes
Microsoft Word Quiz
Microsoft Outlook Quiz
Microsoft PowerPoint Quiz
Microsoft Publisher Quiz
Microsoft Excel Quiz
Microsoft Front Page Quiz
Microsoft InfoPath Quiz
Microsoft Access Quiz
Accounting Quizes
Financial Accounting Quiz
Managerial Accounting Quiz

Privacy Policy
Copyright © 2003-2019 Vyom Technosoft Pvt. Ltd., All Rights Reserved.