Academic Tutorials



English | French | Portugese | Dutch | Italian
Google

on-line

Haupt Quellenprogramme E-Bücher Downloads Mit uns in Verbindung treten Über uns

HTML Tutorials
HTML Tutorial
XHTML Tutorial
CSS Tutorial
TCP/IP Tutorial
CSS 1.0
CSS 2.0
HLML
XML Tutorials
XML Tutorial
XSL Tutorial
XSLT Tutorial
DTD Tutorial
Schema Tutorial
XForms Tutorial
XSL-FO Tutorial
XML DOM Tutorial
XLink Tutorial
XQuery Tutorial
XPath Tutorial
XPointer Tutorial
RDF Tutorial
SOAP Tutorial
WSDL Tutorial
RSS Tutorial
WAP Tutorial
Web Services Tutorial
Browser Scripting
JavaScript Tutorial
VBScript Tutorial
DHTML Tutorial
HTML DOM Tutorial
WMLScript Tutorial
E4X Tutorial
Server Scripting
ASP Tutorial
PERL Tutorial
SQL Tutorial
ADO Tutorial
CVS
Python
Apple Script
PL/SQL Tutorial
SQL Server
PHP
.NET (dotnet)
Microsoft.Net
ASP.Net
.Net Mobile
C# : C Sharp
ADO.NET
VB.NET
VC++
Multimedia
SVG Tutorial
Flash Tutorial
Media Tutorial
SMIL Tutorial
Photoshop Tutorial
Gimp Tutorial
Matlab
Gnuplot Programming
GIF Animation Tutorial
Scientific Visualization Tutorial
Graphics
Web Building
Web Browsers
Web Hosting
W3C Tutorial
Web Building
Web Quality
Web Semantic
Web Careers
Weblogic Tutorial
SEO
Web Site Hosting
Domain Name
Java Tutorials
Java Tutorial
JSP Tutorial
Servlets Tutorial
Struts Tutorial
EJB Tutorial
JMS Tutorial
JMX Tutorial
Eclipse
J2ME
JBOSS
Programming Langauges
C Tutorial
C++ Tutorial
Visual Basic Tutorial
Data Structures Using C
Cobol
Assembly Language
Mainframe
Forth Programming
Lisp Programming
Pascal
Delphi
Fortran
OOPs
Data Warehousing
CGI Programming
Emacs Tutorial
Gnome
ILU
Soft Skills
Communication Skills
Time Management
Project Management
Team Work
Leadership Skills
Corporate Communication
Negotiation Skills
Database Tutorials
Oracle
MySQL
Operating System
BSD
Symbian
Unix
Internet
IP-Masquerading
IPC
MIDI
Software Testing
Testing
Firewalls
SAP Module
ERP
ABAP
Business Warehousing
SAP Basis
Material Management
Sales & Distribution
Human Resource
Netweaver
Customer Relationship Management
Production and Planning
Networking Programming
Corba Tutorial
Networking Tutorial
Microsoft Office
Microsoft Word
Microsoft Outlook
Microsoft PowerPoint
Microsoft Publisher
Microsoft Excel
Microsoft Front Page
Microsoft InfoPath
Microsoft Access
Accounting
Financial Accounting
Managerial Accounting


Input/Output Funktionen in C

Previous Next




Die Standardinput/output Akte

Um durchzuführen, und Ausgang zu den Akten oder zum Anschluß, UNIX-Versorgungsmaterialien eingeben ein Standardpaket. Um sie zu benutzen, enthält dieses die meisten Funktionen die in diesem Abschnitt eingeführt werden, zusammen mit Definitionen der erforderten datatypes. Dein Programm muß diese Definitionen einschließen, indem es die Linie addiert, um diesen Service zu benutzen.

#include <stdio.h> naher Anfang der Programmakte. Wenn du nicht dies tust, kann der Kompilator über unbestimmte datatypes oder Funktionen sich beschweren.




Buchstabe Input/Output

Wenn du nicht den Rückholschlüssel dann betätigst, fangen sie an, keinen Eingang zu lesen, und sie drucken Buchstaben nicht auf dem Anschluß, bis es eine vollständige gedruckt zu sein gibt Linie. Dieses ist das niedrigste Niveau des Ausganges und des Einganges. Es liefert sehr exakte Steuerung, aber ist normalerweise, nützlich zu sein auch zu fiddly. Die meisten Computer führen Pufferbetrieb der Eingänge und der Ausgänge durch. Diese schließen ein:

  1. getchar
  2. putchar




getchar

getchar bringt immer den folgenden Buchstaben der Tastatureingabe als internes zurück. Das EOF (Dateiende) wird zurückgebracht, wenn es eine Störung gibt. Es ist üblich, diesen Wert gegen EOF zu vergleichen, bevor es es verwendet. So werden Fehlerbeschaffenheiten nicht richtig, wenn der Rückholwert in einer Putzfrau gespeichert wird, es sind nie gleich EOF angefaßt.

Das folgende Programm wird verwendet, um die Zahl den gelesenen Buchstaben zu zählen, bis ein EOF angetroffen ist. EOF kann durch schreibensteuerung erzeugt werden - D.

#include <stdio.h>

main()
{ int ch, i = 0;

while((ch = getchar()) != EOF)
i ++;
printf("%d\n", i);
}



putchar

putchar setzt sein Buchstabe Argument auf den Standardausgang (normalerweise der Schirm).

Das folgende Beispielprogramm wandelt jeden möglichen geschriebenen Eingang in Großbuchstaben um. Es wendet das Funktion toupper von der Zeichenumsetzung Bibliothek ctype.h an jedem Buchstaben der Reihe nach an, um dies zu tun.

#include <ctype.h> /* For definition of toupper */
#include <stdio.h> /* For definition of getchar, putchar, EOF */

main()
{ int ch;
while((ch = getchar()) != EOF)
putchar(toupper(ch));
}
Formatiertes Input/Output
Diese schließt das Folgen ein:
  1. printf
  2. scanf



printf

Dieses bietet mehr strukturierten Ausgang als das putchar an. Seine Argumente sind, im Auftrag; eine Steuerzeichenkette, die Kontrollen was gedruckt erhalten, gefolgt von einer Liste der für Eintragungen in der Steuerzeichenkette ersetzt zu werden Werte. Der Prototyp für das printf () ist:

int printf(const char *format, ...);



Um zu drucken, läßt printf eine Formatierung Zeichenkette und die tatsächlichen Variablen ein. Ein Beispiel von printf ist:
int x = 5;
char str[] = "abc";
char c = 'z';
float pi = 3.14;

printf("\t%d %s %f %s %c\n", x, str, pi, "WOW", c);

Mit dem Gebrauch von der Formatierung Linie, kannst du den Ausgang formatieren. Du kannst ändern, wie die bestimmte Variable in Ausgang gelegt wird, indem man die Umwandlung Spezifikation ändert. Z.B.

printf("%10.4d", x);

. läßt die Präzision zu. Auf Hin- und Herbewegungen außerdem, kann dieses zugetroffen werden. Die Nr. 5 ist auf dem zehnten Abstand, während die Nr. 10 0005 über 10 Räumen setzt. Du kannst auch hinzufügen - und + recht nach %, die Zahl gab zu bilden ausdrücklich als +0005 aus. Merken, daß der Wert von x nicht wirklich ändert. Mit anderen Worten erhältst du nicht mit %-10.4d auszugeben ausgibst nicht -0005. %e bist nützlich für das Ausgeben der Hin- und Herbewegungen mit der wissenschaftlichen Darstellung. %le für Doppelte und %Le für die langen Doppelten.




Um Sachen vom Eingang zu ergreifen, wird scanf () benutzt. Zwar aufpassen, scanf ist nicht größte Funktion, die C anbieten muß. Einige Leute bürsten weg vom scanf als defekte Funktion, die nicht häufig verwendet werden sollte. Der Prototyp für scanf ist:

Letztes Beispiel verursacht ein Viereck mit gerundeter Ecke:

int scanf( const char *format, ...);
Von den Daten von der Tastatur lesen, darf scanf formatiert. Wie printf läßt es eine Steuerzeichenkette, von der Liste der gelesen zu werden Einzelteile folgen. Gleichwohl scanf die Adresse der gelesen zu werden Einzelteile kennen möchte, da es eine Funktion ist, die diesen Wert ändert. Folglich werden die Namen von Variablen von u. vom Zeichen vorangegangen. Zeichenfolgen sind eine Ausnahme zu diesem. Da eine Zeichenkette bereits ein Buchstabe Zeiger ist, geben wir die Namen der Zeichenkettevariablen, die durch ein Führen unverändert sind u. Zeichenketteeintragungen steuern, die die gelesen zu werden Gleichwerte vom Prozentsatzzeichen in einer ähnlichen Weise zu ihrem printf äquivalent vorangegangen werden. Schaut printf ähnlich, aber nicht vollständig benimmt sich wie das printf. Das Beispiel nehmen:
scanf("%d", x);

Für ergreifende Sachen vom Eingang. Zwar aufpassen, scanf ist nicht die größte Funktion, die C anbieten muß, scanf () wird verwendet. Das folgende ist das Beispiel, das den Gebrauch von scanf zeigt:

int x, args;

for ( ; ; ) {
printf("Enter an integer bub: ");
if (( args = scanf("%d", &x)) == 0) {
printf("Error: not an integer\n");
continue;
} else {
if (args == 1)
printf("Read in %d\n", x);
else
break;
}
}




Previous Next

Schlüsselwörter: c Tutorial, c Reihen, c atoi, c Reihe, leeres c, c Syntax, Funktionen Mathe, c Zeit, C-Sprache, c Beispiele, Format c, Rückholc, c Bibliothek, Reihe arbeitet, c Programme, ANSI c, Standardc, c msdn, c Algorithmus, c Beispiel, variable Funktionen, c Programm, Funktionen Variablen, Unix c, variables c, c Art,


HTML Quizes
HTML Quiz
XHTML Quiz
CSS Quiz
TCP/IP Quiz
CSS 1.0 Quiz
CSS 2.0 Quiz
HLML Quiz
XML Quizes
XML Quiz
XSL Quiz
XSLT Quiz
DTD Quiz
Schema Quiz
XForms Quiz
XSL-FO Quiz
XML DOM Quiz
XLink Quiz
XQuery Quiz
XPath Quiz
XPointer Quiz
RDF Quiz
SOAP Quiz
WSDL Quiz
RSS Quiz
WAP Quiz
Web Services Quiz
Browser Scripting Quizes
JavaScript Quiz
VBScript Quiz
DHTML Quiz
HTML DOM Quiz
WMLScript Quiz
E4X Quiz
Server Scripting Quizes
ASP Quiz
PERL Quiz
SQL Quiz
ADO Quiz
CVS Quiz
Python Quiz
Apple Script Quiz
PL/SQL Quiz
SQL Server Quiz
PHP Quiz
.NET (dotnet) Quizes
Microsoft.Net Quiz
ASP.Net Quiz
.Net Mobile Quiz
C# : C Sharp Quiz
ADO.NET Quiz
VB.NET Quiz
VC++ Quiz
Multimedia Quizes
SVG Quiz
Flash Quiz
Media Quiz
SMIL Quiz
Photoshop Quiz
Gimp Quiz
Matlab Quiz
Gnuplot Programming Quiz
GIF Animation Quiz
Scientific Visualization Quiz
Graphics Quiz
Web Building  Quizes
Web Browsers Quiz
Web Hosting Quiz
W3C Quiz
Web Building Quiz
Web Quality Quiz
Web Semantic Quiz
Web Careers Quiz
Weblogic Quiz
SEO Quiz
Web Site Hosting Quiz
Domain Name Quiz
Java Quizes
Java Quiz
JSP Quiz
Servlets Quiz
Struts Quiz
EJB Quiz
JMS Quiz
JMX Quiz
Eclipse Quiz
J2ME Quiz
JBOSS Quiz
Programming Langauges Quizes
C Quiz
C++ Quiz
Visual Basic Quiz
Data Structures Using C Quiz
Cobol Quiz
Assembly Language Quiz
Mainframe Quiz
Forth Programming Quiz
Lisp Programming Quiz
Pascal Quiz
Delphi Quiz
Fortran Quiz
OOPs Quiz
Data Warehousing Quiz
CGI Programming Quiz
Emacs Quiz
Gnome Quiz
ILU Quiz
Soft Skills Quizes
Communication Skills Quiz
Time Management Quiz
Project Management Quiz
Team Work Quiz
Leadership Skills Quiz
Corporate Communication Quiz
Negotiation Skills Quiz
Database Quizes
Oracle Quiz
MySQL Quiz
Operating System Quizes
BSD Quiz
Symbian Quiz
Unix Quiz
Internet Quiz
IP-Masquerading Quiz
IPC Quiz
MIDI Quiz
Software Testing Quizes
Testing Quiz
Firewalls Quiz
SAP Module Quizes
ERP Quiz
ABAP Quiz
Business Warehousing Quiz
SAP Basis Quiz
Material Management Quiz
Sales & Distribution Quiz
Human Resource Quiz
Netweaver Quiz
Customer Relationship Management Quiz
Production and Planning Quiz
Networking Programming Quizes
Corba Quiz
Networking Quiz
Microsoft Office Quizes
Microsoft Word Quiz
Microsoft Outlook Quiz
Microsoft PowerPoint Quiz
Microsoft Publisher Quiz
Microsoft Excel Quiz
Microsoft Front Page Quiz
Microsoft InfoPath Quiz
Microsoft Access Quiz
Accounting Quizes
Financial Accounting Quiz
Managerial Accounting Quiz

Privacy Policy
Copyright © 2003-2019 Vyom Technosoft Pvt. Ltd., All Rights Reserved.